Startseite
    Tansania
    Australien
    Round-the-World
  Gästebuch

http://myblog.de/helix007

Gratis bloggen bei
myblog.de





St. Lucia - Wetlands

.. inzwischen ist schon wieder eine Woche vergangen und ich weiss gar nicht, wo ich mit dem berichten anfangen soll.... Wie ihr seht, wir haben Tiere gesehen - in den letzten zwei Safaritouren Pilanesburg und dem Hluhuwe-National Park. Eine sehr schoene Landschaft und wenn man Glueck hat kann man die "Big five" erwischen: Loewe, Leopard, Giraffe, Elephant und Wasserbuefffel. Ich fand's richtig gut. Wir haben dann fuer 3 Tage Suedafrika verlassen , um in Swasiland einzureisen. Ein Koenigreich unter Mswati dem 3., sein Vater hat die Unabhaengigkeit erkaempft,1968, 16 Frauen hat Mswati glaub ich, die Anzahl der Kinder hab ich vergessen, aber es sollen weniger werden, weil er ein gutes Beispiel geben will- fuer den Kampf gegen Aids. 40 % der Bevoelkerung ist betroffen. Aufklaerungskampagnen laufen ueberall ,.. ich weiss nicht wie erfolgreich aber er sei ein guter Koenig. Hier bezahlt der Mann noch Kuehe fuer die zukuenftige Braut. 2000 Rand (ca.200 Euro) pro Stueck und davon meistens 18.  Schon verrueckt. Aber das Laendchen war goldig, sehr friedlich, idyllisch, hab jetzt zwar ein Muenzenchaos im Geldbeutel aber es war die perfekte Abwechslung nach Pretoria und Johannesburg. Ich denk mir immer wieder irgendetwas passt hier nicht zusammen, hab noch nie soviel Reichtum und Armut in einem Land gesehen. Da gibt es die modernsten Shopping-Malls, Prachtpalaeste mit Elektrozaeunen und Mauern, Golfplaetzen und Poolanlagen und ein paar Meter weiter dann die Wellblechbaracken und Menschen die ihr Obst am Strassenrand zu verkaufen versuchen. Ich fand es wieder krass nach Neuseeland und Australien sovielearme Menschen zu sehen, muss mich jeden Tag fragen, was hier schief gelaufen ist. Das oeffentliche Verkehrsnetz muss komplett ausgebaut werden, fuer die Fussball-WM in 2010 planen sie einen Shuttle vom Flughafen zu den Stadien fuer 3 Billionen, neben den Kosten fuer die Stadien, aber ich glaub, man freut sich. Pro Jahr sterben anscheinend 28.000 Menschen durch Gewalt -, und Morddelikte, das ist fast ganz Crailsheim jedes Jahr,die Polizei ist korrupt,  es ist nicht ungewoehnlich bewaffnete Fussgaenger zu sehen und auf der anderen Seite gibt es hier die tollste Natur, Straende und Tierwelt und uns gefaellt es. Wir haben viele nette Einheimische getroffen,  die stets versuchen alles moeglich zu machen, alles ueber Pflanzen und Tiere wissen und uns ein paar "Zulu-Saetze" beigebracht haben.  Wir sind mit dem "Baz-Bus" unterwegs, der speziell fuer Backpacker ist und uns von Hostel zu Hostel faehrt. Sehr easy, sicher und man trifft die lustigsten Leute. Die letzten Tage waren wir mit einem Englaender unterwegs, waren heute morgen  schnorcheln, im Indischen Ozean und wie kann es nicht anders sein, gleich gehen wir Rugby gucken. Nach Kricket das Naechste, was grad "in" ist und danach machen wir eine Nachtwanderung, auf  Krokodil - und Nilpferdsuche.

ganz viele liebe Gruesse,  bis schon bald    heli

17.3.07 14:39
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung