Startseite
    Tansania
    Australien
    Round-the-World
  Gästebuch

http://myblog.de/helix007

Gratis bloggen bei
myblog.de





...wie die Zeit vergeht

So ihr Lieben, Ich bin mal wieder online. .. Feierabend fuer heute. Und mal wieder ist so Einiges los gewesen. Mir geht es gut, sehr , sehr gut. Obwohl die Umstaende mich schon plaetten, der Umgang mit den Patienten hier, wie wenig ein Menschenleben doch wert ist und wie man oft einfach nichts tun kann und doch weiss, im Westen koennte diesem Menschen geholfen werden... bin oft traurig, wenn ich das Krankenhaus verlasse, mache die Augen zu und verdraenge, treff mich mit den vielen anderen Studenten hier und hab ne Menge Spass. Das fuehlt sich dann seltsam an, haben gestern in unserer WG auch studenlang damit verbracht die Gruende fuer das grosse Elend dieses ganzen Kontinents zu diskutieren..wobei es immer wieder Menschen gibt, die sich hier Muehe geben, sich kuemmern, Anliegen haben. Das gibt irgendwie Hoffnung. Trotzdem, die Frage stellt sich taeglich wieder, was getan werden muesste, realistisch moeglich ist. 

Letztes Wochenende sind wir in die Berge gefahren - die Usambara Mountains in ein Doerfchen namens Leshoto , 1800 m hoch, wunderschoen gelegen. Wir hatten Glueck und haben einen guten Fuehrer erwischt, der uns durch die Waelder fuehrte, grosse Kaffee- und Teeplantagen.. die Gegend hier ist sehr bekannt dafuer und wir haben ungeroestete Bohnen erworben... Die Menschen waren sehr freundlich, hab tausende von Kindergesichtchen fotographiert. Es hat viel geregnet, alles ueberflutet, hatten 2 Tage keinen Strom und Wasser zum Duschen,.. bin immer noch ueberrascht, was man hier alles essen kann ohne krank zu werden. Vor allem Huehnchen und Reis, oder Eier und Bananen.  Das Reisen ist beschwerlich in dieser Gegend, wenn man die billigste Moeglichkeit nimmt. unser Bus hatte auch gleich nach der Abfahrt eine Panne, Kupplungsschaden, haben den kompletten Motor ausgebaut und auf die Strasse gelegt. Nicht dass man das schon vorher gewusst haette, sondern uns erst alle brav zahlen liess... Das ist schon sehr, sehr aergerlich, diese Abhaengigkeit hier. Hatten natuerlich keine Chance unser Geld wieder zu bekommen, wurden total ungeniert belogen und natuerlich haette man sich einen anderen Bus leisten koennen (ca. 5 euro fuer 6 stunden fahrt ) aber das wollten wir dann aus Prinzip schon nicht. Wir sind dann jedoch tatsaechlich nach 4 Stunden losgekommen und mit einem Affenzahn in s Tal gerauscht. Was uns leider gleich wieder zum Stoppen brachte, da sich unsere geringe Tankfuellung durch den Neigung nur vorne befand... nun ja, TIA/ this is Africa.

Ich geh jetzt nach Hause, um die Ecke gibt es eine International School mit Swimming Pool.. Da muss ich heute noch hin - unbedingt.

Sonnige Gruesse aus Afrika -- sehr schwuel heute. Es wird wohl wieder Gewitter geben. 

 

P.S.> Kennt sich eigentlich irgendjemand von Euch mit der Zugstrecke von Tansania nach Sambia aus ? Die soll unglaublich schoen sein. 

Eure Heli

 

12.11.09 13:52
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung